Tamarindos

Entornos

Las reservas del 20 de julio al 6 de septiembre deben ser de sábado a sábado
Bester Preis garantiert
Bereich und Wohnung wählen
Kostenloses Parken, Kinderbett und Haustiere
Bester Preis garantiert
Bereich und Wohnung wählen
Kostenloses Parken, Kinderbett und Haustiere
Vom 10. Juli bis zum 11. September sind die Ankünfte und Abfahrten samstags.

Genießen Sie mit den Kleinen einen Besuch im Bergbaupark Maestrat in Culla!

Sie können die alte Untertage-Bergbauindustrie sehen, durch ihre Stollen wandern und erfahren, wie die Menschen lebten und arbeiteten, die dieses außergewöhnliche Vermächtnis hinterlassen haben. Ein Erbe mit einer großen touristischen und kulturellen Attraktion, ein Erlebnis für die Sinne, ein spannendes Abenteuer.

Workshop zur Wahl zwischen „Eisen mit Pigment“ oder „Demonstration der Verwendung eines Vergasers“.

Für die Einhaltung des Sicherheitsprotokolls durch Covid ist eine Voranmeldung erforderlich.

Wir führen Sie in die Welt der Trüffel ein!

Besuch einer Trüffelplantage. Sie werden eine Führung mit erfahrenen Trüffelzüchtern erleben, um aus erster Hand zu erfahren, wie die Trüffel angebaut wird und wie der Herstellungsprozess aussieht.

Sie werden mit einem Trüffelhund nach Sommertrüffeln suchen!

Sie werden die Gelegenheit haben, zu sehen, wie die Trüffelernte mit Hilfe von ausgebildeten Hunden durchgeführt wird.

Zum Abschluss genießen Sie eine Trüffelverkostung in dem malerischen Dorf Ares del Maestrat.

Besuch der tausendjährigen Olivenbäume im Naturmuseum von La Jana.

Im Interpretationszentrum „Moli d’Oli“ in Cervera del Mestre lernen Sie den Herstellungsprozess des tausendjährigen Öls kennen und folgen dann dem Weg zum Pou del Mas in La Jana. Ein Ort, an dem Sie die sortenreinen Öle von Olis Cuquello probieren können und eine Vision ihrer Bemühungen um die Wiedergewinnung und Erhaltung des weltweit einzigartigen Kultur- und Umwelterbes erhalten: die tausendjährigen Olivenbäume.

Für die Einhaltung des Sicherheitsprotokolls durch Covid ist eine Voranmeldung erforderlich.

Besuch der tausendjährigen Olivenbäume im Naturmuseum von La Jana.

Im Interpretationszentrum „Moli d’Oli“ in Cervera del Mestre lernen Sie den Herstellungsprozess des tausendjährigen Öls kennen und folgen dann dem Weg zum Pou del Mas in La Jana. Ein Ort, an dem Sie die sortenreinen Öle von Olis Cuquello probieren können und eine Vision ihrer Bemühungen um die Wiedergewinnung und Erhaltung des weltweit einzigartigen Kultur- und Umwelterbes erhalten: die tausendjährigen Olivenbäume.

Für die Einhaltung des Sicherheitsprotokolls durch Covid ist eine Voranmeldung erforderlich.

Wir führen Sie in die Welt der Trüffel ein!

Besuch einer Trüffelplantage. Sie werden eine Führung mit erfahrenen Trüffelzüchtern erleben, um aus erster Hand zu erfahren, wie die Trüffel angebaut wird und wie der Herstellungsprozess aussieht.

Sie werden mit einem Trüffelhund nach Sommertrüffeln suchen!

Sie werden die Gelegenheit haben, zu sehen, wie die Trüffelernte mit Hilfe von ausgebildeten Hunden durchgeführt wird.

Zum Abschluss genießen Sie eine Trüffelverkostung in dem malerischen Dorf Ares del Maestrat.

Genießen Sie mit den Kleinen einen Besuch im Bergbaupark Maestrat in Culla!

Sie können die alte Untertage-Bergbauindustrie besichtigen, durch ihre Stollen wandern und erfahren, wie die Menschen lebten und arbeiteten, die dieses außergewöhnliche Vermächtnis hinterlassen haben. Ein Erbe mit einer großen touristischen und kulturellen Attraktion, ein Erlebnis für die Sinne, ein spannendes Abenteuer.

Workshop zur Wahl zwischen „Eisen mit Pigment“ oder „Demonstration der Verwendung eines Vergasers“.

Für die Einhaltung des Sicherheitsprotokolls durch Covid ist eine Voranmeldung erforderlich.

An der Costa del Azahar, zwischen den Städten Peñíscola und Benicarló, liegt der PAPAGAYO GARDEN.

Ein unvergessliches Erlebnis für Liebhaber von Papageien sowie für alle, die eine angenehme Zeit in Begleitung unserer Papageien verbringen möchten. Ein Zoo, in dem Papageien zu Botschaftern der Artenvielfalt unseres Planeten werden.

Der JARDIN DEL PAPAGAYO hat mehr als 50 verschiedene Papageienarten in einem subtropischen Garten von großem biologischen Wert.

Die Nautikstation bietet eine große Vielfalt an nautischen und sportlichen Aktivitäten.

NAUTISCHE AKTIVITÄTEN

  • Bootsfahrten im Naturschutzgebiet Sierra de Irta
    Die Sierra de Irta wurde 2002 zum Naturpark und Meeresnaturschutzgebiet erklärt. Es wird von einer Bergkette gebildet, die parallel zur Küste auf einer Länge von 15 km praktisch unverändert bleibt und in der sich Klippen, Strände und Buchten befinden. Die Vegetation ist typisch mediterran. Es ist das einzige Küstengebiet des Mittelmeers, das nicht bebaut ist. Wir bringen Sie mit dem Boot durch das Meeresschutzgebiet von Irta, Sie werden die Aussicht auf die Sierra de Irta genießen und das Meer kann schnorcheln, schwimmen usw.
  • Besuch auf den Columbretes-Inseln
    Der Archipel vulkanischen Ursprungs der COLUMBRETES ISLANDS besteht aus vier kleinen Inseln: La Grossa, La Ferrera, La Foradada und El Carallot. Seit 1988 ist es ein Naturpark und seit 1994 ein Meeresschutzgebiet, rund 4.400 Hektar stehen unter dem Schutz des Ministeriums für ländliche und maritime Angelegenheiten. Sie befinden sich 27 Seemeilen von Peñiscola, Castellón, entfernt.
  • Taufen beim Tauchen
    Tauchtaufen ermöglichen es den von der Unterwasserwelt am meisten Interessierten, einen ersten Kontakt mit der Handhabung der Ausrüstung zu haben und zu „spüren“, wie es ist, unter Wasser „schweben“ zu können.
  • Segelnde Taufen
    Die Segeltaufen beginnen alle am Yachthafen von Benicarló, wobei das Boot eine Küstenrundfahrt macht, die uns in die Sierra de Irta bringt, aber nicht ohne vorher die wunderbare Aussicht auf den Nordstrand von Peñíscola und die majestätische Insel Peñíscola, die mit der Papa-Luna-Burg gekrönt ist, zu genießen.

In der Sierra de Irta, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum von Peñiscola entfernt, können Sie herrliche Ausflüge unternehmen. Er ist ideal für Kinder, denn er ist einer der faszinierendsten Naturparks der Halbinsel und die einzige Küstenregion, die von Frankreich bis Andalusien frei von Gebäuden ist.

Morella liegt im Norden von Castellón in der Region Maestrazgo und ist, wie Peñíscola, eines der schönsten Dörfer Spaniens.

Nur 1 Stunde von Apartamentos Tamarindos entfernt, ist Morella ein Besuch, den sich keiner unserer Besucher entgehen lassen sollte. Es ist eine einzigartige Stadt im Landesinneren mit einer historisch strategischen Lage, die die Landschaft mit fast zwei Kilometern Mauer, sechzehn Türmen und sechs Toren ausfüllt und von der imposanten Burg gekrönt wird.

Sant Mateu, historische Hauptstadt des Maestrazgo. Es liegt im Norden von Castellón, nur 35 km von den Tamarindos-Wohnungen in Peñiscola entfernt.

Bei einem Spaziergang durch Sant Mateu, das als touristisch interessant erklärt wurde, werden wir die historische Bedeutung dieser gastfreundlichen Bevölkerung entdecken und die Geschichte des Ordens von Montesa, des Papstes Moon, des Katharers Belibaste, die Besuche von San Vicente Ferrer, der Germanías und viele weitere historische Fakten wieder aufleben lassen.

Die Altstadt ist voll von engen, zickzackförmigen Straßen, die typisch für eine islamische Stadtanlage sind und von einer Burg gekrönt werden.

Es zeichnet sich auch durch sein Museum für zeitgenössische Kunst aus, dessen Kunstsammlung etwa 500 Werke umfasst. Besonders hervorzuheben sind seine köstliche Gastronomie, sein Olivenöl und seine Weine.

Abrir chat
Hola 👋
¿En qué podemos ayudarte?